Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Leuchtturm Pelzerhaken

LT Pelzer (50 kB)

LT Pelzerhaken Bildergalerie Leuchtturm Pelzerhaken

Geographische Lage
WGS 84 Koordinaten:
54°05.131' nördliche Breite
10°52.018' östliche Länge
Bauzeit: Alter Turm 1842/43
Umbau des Turmes 1936
Baumaterial: Alter Turm/Mauerwerk
Nach Erhöhung erhielt der Turm eine Verblendung aus Ziegelsteinen
Turmhöhe: Alter Turm 12 m
Neuer Turm 19,4 m
Lichtpunkthöhe: 21,2 m

Allgemeines:

Der LT Pelzerhaken dient als Orientierungsfeuer in der Neustädter Bucht. Ein roter Warnsektor kenn- zeichnet die Untiefe Steinriff.

Beschreibung:

Der 1842 erbaute Leuchtturm war ein etwa 12 Meter hohes, viereckiges Gebäude. Seine Laterne mit Drehlinsenoptik und Petroleumlampe zeigte ein weißes Feuer, das alle zwei Minuten zweimal (im Abstand von 15 s . für 13 s .) unterbrochen wurde. 1936 wurde der Turm auf 19 m erhöht und erhielt gleichzeitig eine Verblendung aus Ziegelsteinen.

Das Leuchtfeuer ist automatisiert und wird von der Verkehrszentrale in Travemünde fernüberwacht. Mittels einer Gürteloptik F = 181,5 mm Brennweite, Höhe = 54,4 cm und einer 120 V/600 W Halogenglühlampe wird durch Taktung der Lichtquelle die Kennung Blk. Grp. (2) w, gr, r, Wiederkehrzeit 20 s erzeugt. Die Nenntragweite des weißen Lichtes beträgt 14,7 sm . Der lichttechnische Umbau fand im Jahr 2000 statt.